Pichler

projects

Mit unserer Leidenschaft und Tatkraft haben wir Zuhause und auf der ganzen Welt entscheidend zum Gelingen zahlreicher Projekte beigetragen.
Sie alle unterscheiden sich in ihren Besonderheiten, ihrer Entstehungsgeschichte und individuellen Anforderungen.
Aber jedes von ihnen verkörpert unsere ganze Erfahrung und ist einzigartig.
Von Industriehallen und Hochregallagern über kühne Hängebrücken bis hin zu den Glastürmen in den Metropolen der Welt haben wir über die Jahre mehr als 2000 Projekte realisiert.
Aus diesen präsentieren wir hier einige Beispiele für unterschiedliche Kompetenzbereiche.

UNDER CONSTRUCTION

WaltherPark

David Chipperfield Architects

Bozen 2024

Mehrzweckgebäude

WaltherPark Bozen

Nach den Plänen des Architekturbüro David Chipperfield Architect entsteht in Bozens Zentrum der WaltherPark. PICHLER projects gibt diesem futuristischen Projekt sein maßgeschneidertes Gewand.

Für den multifunktionalen Neubau plant, produziert und montiert das Südtiroler Stahlbau- und Fassadenunternehmen für die Gebäudehülle 18.600 m2 Glas- und Metallfassadenflächen, Stahl-Glas-Dachkonstruktionen und Oberlichtverglasungen, Balkontrennwände aus Glas sowie Balkongeländer und Absturzsicherungen aus Stahl. Damit trägt PICHLER projects auch dazu bei, dass der WaltherPark, der Wohnungen, Büros, ein Shopping Center, eine Food Hall und ein 4 Sterne S-Hotel beherbergen wird, „KlimaHaus A Nature-Standard“ erreicht.

Die Größe des Bauvorhabens, die innerstädtische Lage mit der Verkehrssituation und die großflächigen Verglasungen machen den WaltherPark zu einem herausfordernden Projekt. Seine langjährige Erfahrung mit außergewöhnlichen Vorhaben und die Expertise und Leidenschaft der Mitarbeiter:innen kommen PICHLER projects bei der Arbeit am WaltherPark Bozen dabei zugute.

Inhaber

SIGNA REM Italia / Waltherpark AG

Fassaden

Pfosten Riegel Fassaden
Türen und Fenster
Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF)

Sektor

Handel und Dienstleistung
Wohnen

Ort

Trentino-Südtirol
Bozen

WaltherPark gibt der Stadt etwas zurück
David Chipperfield
Render © courtesy by Signa